Von Friedrich Hasse  |  in Allgemein

Bücherleser leben länger – mit Speed Reading mehr Lust auf Lesen

Quelle: Fotolia_94790346_XS.jpg

Eine neuere US-Langzeitstudie mit über 3.500 Teilnehmern ab 50 Jahren hat nachgewiesen, dass Menschen, die regelmäßig – wenigstens 30 Minuten täglich – Bücher lesen, eine signifikant höhere Lebenserwartung haben; im Rahmen dieser Studie lebten sie 23 Monate länger. Interessant ist, dass der positive gesundheitliche Effekt tatsächlich von Büchern, insbesondere von fiktionaler Literatur/Romanen, nicht bloß von Lesen als solchem, hervorgerufen wird; Zeitungen und Zeitschriften erwiesen sich als „weniger gesund“.

Als Grund für diesen Zusammenhang wird angeführt, dass ein längeres sich-Vertiefen in fiktionale Welten eine Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, der Empathie und der allgemeinen kognitiven Beteiligung (Wortschatz, logisches und kritisches Denken, etc.) mit sich bringen. Das ist eben vor allem in der erzählenden Literatur der Fall.

Wer mit Speed Reading sein geistiges Potenzial neu entdeckt, kann die Lust zum Lesen neu (oder erstmals überhaupt) entdecken. Denn Speed Reading heißt nicht bloß, beim Lesen Zeit zu sparen – es heißt vor allem: den „Flow des Lesens“ zu erleben, also vollständig im Lesen zu versinken, statt ständig abgelenkt zu sein und mit den Gedanken abzuschweifen. Wer Lesen als langweilig empfindet (und dann lieber Fernsehen schaut – Menschen ab 65 immerhin 4,4 Stunden pro Tag, wie in dem Artikel erwähnt wird!), muss eben eine zu „lange Weile“ abwarten, bis im Buch etwas Spannendes passiert. Wird das Gehirn schneller mit relevanten Informationen gefüttert – beispielsweise durch die Speed Reading-Technik des „Chunkens“, der Wortgruppen-Erfassung -, dann macht das Lesen auch mehr Spaß.

Dass Speed Reading-Techniken prinzipiell von jedem erlernbar sind (übrigens auch im fortgeschrittenen Alter), wurde in jüngeren Studien mehrfach nachgewiesen, in Deutschland insbesondere von Prof. Ralph Radach, der mit Studien zur optischen Verarbeitung von Textinformationen (Blickspanne) auf sich aufmerksam gemacht hat.

Hier finden Sie sechs Sofort-Tipps für Speed Reading, die Ihnen schon jetzt mehr Erfolgserlebnisse beim Lesen verschaffen können – mehr Fokus, besseres Textverständnis, (noch) tieferes Versinken im Text…und Abschalten vom Alltag.