Von Friedrich Hasse  |  in Allgemein

Zeitsparen leicht gemacht – oder auch nicht

Elf innovative Vorschläge zum Zeitsparen liefert das „Manager Magazin“ in einem aktuellen Beitrag, darunter etwa:
– den Kaffee gleich ins Müsli kippen – geht schneller und kommt ja alles am selben Ort an
– stets zwei Fernseher gleichzeitig laufen lassen, um die audiovisuelle Informationsflut besser zu bewältigen
– Visitenkarten von vorne herein mit der persönlichen Meinung zum Abgasskandal, aktuellen Krankheiten und sonstigen privaten Problemen versehen –  spart jede Menge Zeit für nutzlosen Small Talk
– Zeitungen und Magazine sofort ins Altpapier

Das kommt Ihnen komisch vor? Ist auch nicht ernst gemeint. Und wenn Sie täglich mehrere Stunden lesen müssen, dann schaffen Sie schon mit 20 oder 30% schnellerem Lesetempo Freiraum für viele genussvolle Tassen Kaffee beim Plaudern mit Kollegen…